=
andechseramdom

Augustiner am Platzl

 

Essen und Trinken in geselliger Atmosphäre: Das von Thomas und Iris Zeilermeier familien-
geführte Lokal am Platz gefällt den Münchnern vor allem wegen seiner ungezwungenen Atmosphäre, dem traditionellen Holzfassausschank des hellen Augustiner Lagerbieres und der frischen regionalen Hausmannskost – Wirtin Iris Zeilermeier hantiert dabei immer noch gern selbst in den Töpfen. Den ofenfrischen Schweinebraten mit rescher Kruste und die  gesottene Ochsenbrust in der Brühe mit frischem Meerrettich und hausgemachtem Kartoffelsalat mögen die Gäste hier besonders gern. Immer freitags sind die Allgäuer Kässpatz‘n mit dreierlei Käse und geschmolzenen Zwiebeln das Highlight auf der Karte. Montags ist freier Schafskopf. Das Augustiner am Platzl ist ein zentraler Treffpunkt, ob zum Hausball am Faschingsdienstag, oder einem festlichen Anlass in einem der schönen Veranstaltungsräume für 20 bis 120 Gäste. Dafür unser besonderer Tipp: Das Reindlessen, bei dem Schweinsbraten und Ente dazu Apfelblaukraut, Kartoffelknödel und hausgemachter Speckkrautsalat in der großen Kupferreine aufgetischt werden und sich jeder am Tisch nach Herzenslust bedienen kann.

augustiner am platzl
augustiner am platzl

Augustiner am Platzl

Orlandostraße 5 
80331 München   

Tel. 089/211 13 56
Fax 089/211 135 77 

www.augustiner-am-platzl.de
info@augustiner-am-platzl.de

Öffungszeiten:
Täglich: 10-24 Uhr
Küche bis 23 Uhr

Anfahrt Google Maps
Stadtplan Download PDF